Media Budget-Optimierung für einen verbesserten ACoS (Advertising Cost of Sales) und mehr Sales

Media Budget-Optimierung für einen verbesserten ACoS (Advertising Cost of Sales) und mehr Sales

Autor
Andre Aslund
Chief Executive Officer
Amazon Media Budget Optimierung

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Dein Amazon Advertising langfristig zu optimieren, beispielsweise durch Content-Optimierung, Budget-Optimierung und Amazon Placement-Optimierung. In diesem Beitrag möchten wir Dir Tipps zur Media Budget-Optimierung geben, die Dir dabei helfen, günstigere Klicks zu erzielen und damit Deinen ACoS zu verbessern, was bei gleichem Budget unweigerlich mehr Sales bedeutet.

Der Hintergrund zum Gebotsmanagement bei Amazon

Amazon startet in Deutschland täglich um 01:00 Uhr morgens (also 00:00 Uhr nachts nach UTZ) den Zyklus für die Budgetierung von Amazon-Anzeigen. Dieser Zyklus läuft dann 24 Stunden lang bis 00:59 Uhr am Folgetag. Das heißt, jeden Tag um 01:00 Uhr morgens treten alle Anbieter gegeneinander an und schütten neues Budget in den Gebots-Topf. Dabei gewinnt den Klick immer der Bieter mit dem höchsten Gebot je Keyword. Im Laufe des Tages scheiden solche Bieter aus dem Bieterwettstreit aus, die kein Budget mehr haben. Dies führt unweigerlich dazu, dass über den Tag verteilt die Höchstgebote tendenziell immer niedriger werden. Im Ergebnis kannst Du später am Tag den Traffic für Deine Produkt regelmäßig günstiger einkaufen, allerdings kaufen spät am Abend und in der Nacht weniger Amazon-Kunden ein, als beispielsweise am Nachmittag. Insofern gilt es, das Media Budget nicht zu früh auszugeben, aber auch nicht am Ende eines Tages viel Media Budget übrig zu haben.

So optimierst Du Dein Media Budget

Um möglichst viel Traffic in diesem 24-Stunden-Zyklus aus Deinem Media Budget rauszuholen, soltest Du Deine Gebote so lange reduzieren, bis Du mit Deinem Budget über den ganzen Tag kommst. Dies führt dazu, dass Deine Anzeigen nicht zu früh am Tag ausgespielt werden und Dein Media Budget im Idealfall bis kurz nach Mitternacht reicht, also bis vor Ende des 24-Stunden-Zyklus. Gerade für neu angelegte Kampagnen ist es daher essentiell, täglich zu prüfen, wann das Media Budget aufgebraucht ist. Aber auch eingespielte Kampagnen sollten regelmäßig überprüft werden, denn sowohl das Konsumentenverhalten, als auch das Verhalten der Wettbewerber kann sich jederzeit ändern. Wenn Du beispielsweise immer gegen Nachmittag merkst, dass Dein Media Budget fast aufgebraucht ist, reduzierst Du Deine Gebote, um am Folgetag länger im Rennen zu bleiben. Dies wiederholst Du so lange, bis Du Dein Media Budget an allen Tagen der Woche effizient über den Tag verteilt nutzt.

Da im E-Commerce nicht alle Tage gleich stark sind und es auch produktabhängige Unterschiede gibt, müsstest Du eigentlich für jedes Produkt, jedes Keyword und jeden Wochentag andere Gebote definieren. Wenn beispielsweise an einem Samstag in Deiner Kategorie regelmäßig mehr gekauft wird, aber Deine Wettbewerber starre Tagesbudgets nutzen, dann würden Deine Anzeigen an einem Samstag bereits früher am Tag ausgespielt werden. Dementsprechend wärst Du auch bereits früher „out of budget“, es sei denn, Du hast für Samstage ein höheres Budget eingeplant oder niedrigere Gebote definiert. Auf diese Weise werden Deine Anzeigen jeden Tag nur während der effizientesten Zeiträume ausgespielt – mal länger, mal kürzer. Das kann bei größeren Produktportfolios aus zwei Gründen ziemlich zeitaufwendig:

  1. Der Markt kann sich ständig verändern.
  2. Zusätzlich zur Budget-Optimierung sollten noch weitere Strategien, wie beispielsweise die der Placement-Optimierung, angewendet werden.

So kann Dich VAPA unterstützen

Die Alternative zum manuellen Management Deiner Amazon Anzeigen heißt VAPA. VAPA ist eine von uns entwickelte KI-gesteuerte Software, die darauf ausgerichtet ist, aus Deinem Amazon Media Budget immer das Maximum herauszuholen. Die Künstliche Intelligenz von VAPA ist unter der Leitung der Data Scientistin, die auch hinter der KI von Amazon Music steckt, entstanden. VAPA übernimmt von Keyword-Recherche, Placement-Optimierung über Budgetverteilung bis hin zur idealen Gebotsstrategie alle Aufgaben, die ein Mensch wohl nur ohne Schlaf und Pausen hinbekäme. Das Tool berücksichtigt vollautomatisch tausende Einflussfaktoren des Kaufverhaltens auf Amazon und berechnet, wann, wo und für welche Keywords es am effizientesten ist, Traffic einzukaufen. VAPA optimiert sowohl zeit-, tages- und sogar auch wetterabhängig. In Zeiten, wo Traffic teurer wird, aber die Conversion Rate sich erhöht, erhöht VAPA beispielsweise die Gebote automatisch und reduziert diese anschließend wieder entsprechend. Damit kannst Du nicht nur Dein Werbebudget optimal und effektiv einsetzen, sondern sparst langfristig zudem eine Menge Zeit und Kosten.

Wir wissen, wie es ist, Amazon-Kampagnen manuell zu optimieren – mit den entsprechenden Amazon-Reports und Excel. Denn früher waren wir selbst eine Amazon-Agentur und haben mit VAPA das Tool gebaut, das uns gefehlt hat.

Ähnliche Artikel aus dem Magazin

VAPA gratis Ebook

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
If you have any questions regarding VAPA, please fill out the following form.
Falls Du Fragen zu VAPA hast, fülle bitte das folgende Formular aus.